de

Do, 7.7.22 - Jan Plagge | Franz Schönberger | Gottfried Härle

Galoppierende Inflation, kriegsbedingte Ausfälle von Nahrungsmittelproduktion in der Ukraine, Preissteigerungen bei Rohstoffen und Düngemitteln: Alles hat direkten Einfluss auf die Zukunft der Landwirtschaft und Ernährung.
Welche Lösungen gibt es, welche Rahmenbedingungen müssen verändert werden, wie lassen sich neue Wege mit ökologischen Herausforderungen vereinbaren, was erwarten die unterschiedlichen Akteure voneinander?
Diese und weitere Fragen diskutieren wir aus der Perspektive des größten Anbauverbands Deutschlands, aus der Perspektive der Landwirtschaft und aus der Perspektive der verarbeitenden Unternehmen.

Mit dabei:
Jan Plagge, Präsident Bioland e.V.
Franz Schönberger, Vorsitzender Bauernverband Allgäu-Oberschwaben
Gottfried Härle, Unternehmer und Nachhaltigkeitspionier

Moderation Peter Aulmann, elobau Stiftung

Die Veranstaltung fand in der in der Malztenne der Härle Brauerei in Leutkirch statt:

 

(Fotos Timon Schlichenmaier)