de

Das Schuljahr 2017/2018

Titel des Projektes: „One Colour doesn’t make a Rainbow“

nach “One Swallow doesn’t make a Summer“ /Aristoteles: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“.

Teilnehmende:47 SchülerInnen der Kunstschule, darunter Jugendliche mit Handikap und junge erwachsene Geflüchtete, 25 SchülerInnen der GMS (Klassenstufen 1-10, inklusive VKL-SchülerInnen)

„One Colour Doesn’t make a Rainbow“: Polychromie ist Heterogenität, der Regenbogen symbolisiert kulturübergreifend die Friedensbrücke: das Projekt fördert Toleranz und Verständnis gegenüber neuen soziokulturellen Einflüssen, wir integrieren „Fremde/s“ nicht nur, sondern erleben es als Chance und Bereicherung.
Mit zahlreichen Einzelprojekten und regionalen und überregionalen Ausstellungen war „One Colour“ die thematische Klammer des Kunstschuljahres. Der Themenschwerpunkt wird fortgesetzt.

Mehr Informationen auf der Homepage der Kunstschule Sauterleute